Der Landeswasserverbandstag Brandenburg e. V. (LWT) ist die Dachorganisation der öffentlich-rechtlichen Wasserwirtschaft und ihrer Unternehmen im Bundesland Brandenburg. Die Geschäftsstelle in Potsdam vertritt die Interessen der Mitglieder im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft (Trink- und Abwasser) sowie des Gewässermanagements (Gewässerunterhaltung).

  • Startseite

Herzlich Willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren, lieber Besucher unserer Homepage,

seien Sie herzlich willkommen bei der Interessensvertretung der verbandlichen und kommunalen Wasserwirtschaft im Lande Brandenburg.

Seit der Gründung im Jahre 1992 stehen wir unseren Mitgliedsverbänden sowie -unternehmen mit Rat und Tat zur Seite. Wir vertreten deren Interessen gegenüber Politik, Verwaltung und anderen Akteuren der Wasserwirtschaft, der Landwirtschaft, den Umweltverbänden und vielen anderen.

Dabei verstehen wir uns als konstruktiv-kritischer und zuverlässig handelnder Partner in der brandenburgischen Wasserwirtschaft, behalten dabei das Ziel konsequent im Visier: Die Versorgung der Menschen und Unternehmen mit Wasser und die Entsorgung von Abwasser rund um die Uhr, zu jeder Stunde. Dazu gehört selbstverständlich auch, die Funktionsfähigkeit der Gewässer II. und auch I. Ordnung (diese unterhalten die Gewässerunterhaltungsverbände im Auftrag des Landes Brandenburg) unter Beachtung streng ökologischer Grundsätze zu sichern.

Weiterlesen

Erreichbarkeit

Auch während der Einschränkungen des täglichen Lebens durch das Corona-Virus sind wir für Sie da.

Sie erreichen uns telefonisch unter 0331/600 39 301 oder 0172/420 20 40 (Turgut Pencereci) sowie per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung zum/zur Verbandsingenieur/in (w/m/d) Wasser- und Bodenverband „Dosse-Jäglitz“

Neustadt (Dosse), den 24.11.2020

Unser Wasser- und Bodenverband ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit einer Geschäftsstelle in Neustadt (Dosse). Das Verbandsgebiet erstreckt sich über Teile der Landkreise Ostprignitz-Ruppin, Prignitz und Havelland, 142.000 ha Verbandsfläche, 2100 km Gewässer II. Ordnung. Außer der Unterhaltung der Gewässer II. Ordnung führen wir die Unterhaltung von Landesgewässern und Deichen durch und setzen wasserwirtschaftliche Projekte im Auftrag des Landes Brandenburg um.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Eine/einen Bachelor/Diplom-Ingenieur/in (m/w/d) (FH) oder Master /Hochschulingenieur/in (m/w/d) in einer der folgenden Fachrichtungen:

 - Wasserwirtschaft oder des Bauingenieurswesens, Fachrichtung Wasserbau und Wasserwirtschaft

 - Umweltwissenschaften, Fachrichtung Wasserwirtschaft

-  Geoökologie

-  Landwirtschaft

für die selbstständige Bearbeitung von Projekten auf dem Gebiet des konstruktiven Wasserbaus (Wehre, Stauanlagen) und der Gewässerentwicklung/Renaturierung.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Ihre Aufgaben:

  • Sie bereiten vor, leiten und bearbeiten Wasserbauprojekte (Bau von Wehren, Stauanlagen) und Projekte der Gewässerentwicklung/Renaturierung aller Leistungsphasen der HOAI
  • Sie führen die Abstimmung mit den Behörden durch
  • Sie schreiben die Planung und Umsetzung der Leistungen auf dem Vergabemarktplatz aus
  • Sie werten die entsprechenden Ausschreibungen aus
  • Sie führen die Abstimmungen mit den beauftragten Firmen durch, sowie deren Überwachung
  • Sie beantragen Fördermittel für die Projekte und rechnen diese gegenüber dem Fördermittelgeber ab

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Verhandlungsgeschick und den Blick fürs große Ganze
  • Führerschein der Klasse B
  • Gute EDV - Kenntnisse (Office, GIS)
  • Grundkenntnisse im öffentlichen Verwaltungsrecht und Vergaberecht (HOAI, VOB)
  • Kommunikationsfähigkeit, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Hohe Auffassungs- und Urteilsfähigkeit, sowie Entscheidungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Außendienst
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine Vergütung nach EG 10 TVöD
  • Mitbenutzung eines Dienstwagens

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 18.12.2020 an folgende Adresse:

Wasser- und Bodenverband „Dosse-Jäglitz“
z.Hd. Herrn Elftmann
Gewerbegebiet Nord 27
16845 Neustadt (Dosse)

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an Herrn Elftmann:

Tel.:                 033970 / 13907, 0175 / 2705528
E-Mail:          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!